Inline Hockey

Informationen

Bereits seit über 6 Jahren existiert in der Bâloise eine INLINE-Hockeygruppe. Die Initiative dazu ergriffen ursprünglich ein paar Angefressene aus der Informatikabteilung. Alles begann im Sommer 1997 mit einem ersten Schnupperspiel auf dem Gelände der Kunsteisbahn St.Margarethen. Seither treffen wir uns wöchentlich einmal.


Hier ein par nähere Angaben:

Ausrüstung:            Inlineskates
                                   Inline-Knieschoner
                                   Inline-Ellenbogenschoner
                                   gepolsterte Handschuhe
                                   Hockeystock
Spielobjekt:            orange-roter Ball, ca. 8 cm Durchmesser

 

Einige schützen sich zusätzlich mit:
                                  Helm
                                  gepolsterte Hosen
                                  leichte Schienbeinschoner
                                  Tiefschutz

Mit dieser Ausrüstung sind wir nur leicht geschützt. Im Wissen darum spielen wir ein körperloses Hockey und bemühen uns, einander nicht weh zu tun. Das hat aber den Nachteil, dass wir an keiner Meisterschaft teilnehmen können, da dafür unsere Ausrüstung ungenügend wäre.

An jedem Spieltag werden neue Formationen zusammengestellt, die dann gegeneinander antreten. Dadurch ist noch nie Langeweile aufgekommen, obwohl wir immer nur gegen uns selber spielen.

Alle Spieler haben seit dem ersten Schnupperspiel gewaltige Fortschritte gemacht. Ging es anfänglich darum, sich auf den Skates zu halten und mit dem Stock den Ball zu treffen, so werden heute schon beachtliche läuferische und stocktechnische Feinheiten dargeboten.

Wenn Du Dich jetzt angesprochen fühlst und auch gerne regelmässig mitspielen möchtest, so melde Dich beim Sektionsleiter Lionel Biry.

Downloads